CDU setzt auf Torsten Buller

Uncategorized

Für einige ist es bis zur Kommunalwahl im Herbst 2020 noch eine lange Zeit. Für die CDU Ladbergen stand fest, – nach der Aussage des amtierenden Bürgermeisters Udo Decker-König bei dieser Wahl nicht wieder kandidieren zu wollen – , sich frühzeitig nach einem geeigneten Kandidaten umzusehen.

Dazu äußert sich der 1. Vorsitztender der CDU Ladbergen Dr.  Markus Böertz wie folgt: „Uns ist seit einiger Zeit bekannt, dass der Bürgermeister bei der Wahl 2020 nicht antreten wird. Würde Udo Decker-König erneut antreten wollen, hätte er unsere Unterstützung.“

Die CDU Ladbergen hat einen geeigneten Kandidaten gefunden:

Der Kontakt zwischen Torsten Buller, der als Hobbys Fußball und Badminton angibt, und der CDU Ladbergen kam durch Andreas Wellensiek (Sachkundiger Bürger für die CDU) zustande. Beide sind im benachbarten Settel aufgewachsen und haben nie den Kontakt verloren.

Torsten Buller ist ein „externer Kandidat“ – jemand, der nicht Mitglied der CDU Ladbergen ist und somit als „parteiloser Kandidat“ in den Wahlkampf gehen wird. Wir sind der Meinung, das er vor allem durch seine bisherige berufliche Laufbahn und der dadurch erlangten Erfahrung im Verwaltungswesen, der richtige Mann als Bürgermeister für Ladbergen ab 2020 ist.

Hier geht es zu, Lebenslauf von Torsten Buller.

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü