CDU begrüßt Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplanes Nr. 30 „Hauskamp“

Aktuelles
 Nachdem in den Neubaugebieten „Bei Beinksteffen“ im 1. und 2. Bauabschnitt lediglich noch 4 Grundstücke von der Gemeinde zum Verkauf vorgehalten
werden, ist es erforderlich in diesem Bereich neue Angebote zu schaffen.
hauskamp
So ist es der Gemeinde gelungen, eine Teilfläche zur Größe von 12.000 m² zwischen „Telgter Damm“ und „Kampweg“ zu erwerben. Auf diesem Grund-
stück (s. Lageplan) könnten zwischen 15 – 18 Baugrundstücke entstehen. Aus Sicht der CDU entwickelt sich die Gemeinde mit Wohnbebauung im
richtigen Bereich, stellt doch der Bebauungsplan jetzt schon einen Teillückenschluss zwischen „Koldefeld“ und „Bei Brinksteffen“ dar.
Wir hoffen das das Planverfahren zügig abgewickelt werden kann und wir schon im Spätsommer 2014 erste Grundstücke bauwilligen Familien anbieten
können. Wenn keine unvorhersehbaren Risiken im Planverfahren auftreten, werden wir aus Sicht der CDU die Sachen rasch vorantreiben.
Genauso freut sich die CDU darüber, dass es mehr und mehr gelingt neben der Neuausweisung von Baugebieten den Innenbereich baulich zu verdichten. Im Bebauungsplan „Sandtoschlag“ wird genauso nachverdichtet wie im Bebauungsplan „Ortslage“ od. z.B. im Bereich der kath. Kirche.
Eine erfreuliche Entwicklung wie von der CDU bereits zur Kommunalwahl 2009 gefordert
Günter Haarlammert

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü