5. Antrag zum Haushalt 2021 – Wegeunterhaltung

  1. Startseite
  2. 5. Antrag zum Haushalt 2021 – Wegeunterhaltung

Erweiterung der Unterhaltungsmaßnahmen der Straßen und Radwege

Sehr geehrter Herr Buller,

die CDU-Fraktion beantragt die Erhöhung der im Haushaltsentwurf 2021vorgesehen Mittel für die Unterhaltung und Erneuerung der Wege und Radwege auf insgesamt 150.000 €.

Damit soll insbesondere eine Verbesserung der Wege im Außen- und Innenbereich und der bestehenden Radwege im Ortsbereich erreicht werden.

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Erhöhung der Mittel für die Straßenunterhaltung – Position 54.541.010 – von derzeit 120.000 € auf 150.000 € im Haushalt einzustellen und eine Planung für die Verwendung der zusätzlichen Mittel vorzulegen.

Die Gegenfinanzierung erfolgt aus der Reduzierung der Maßnahme 111.090.0007 – Umgestaltung des Eingangsbereiches Rathaus.

Begründung:

Sowohl im Außen- als auch im Innenbereich und bei den Radwegen gibt es an zahlreichen Stellen Sanierungsbedarf.

Um auch in Zukunft insbesondere Radfahrern, aber auch allen anderen Verkehrsteilnehmern die gefahrlose Nutzung aller Wege zu ermöglichen ist es notwendig, bei der Wege- und Straßenunterhaltung zusätzliche Mittel einzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen

Reiner Aufderhaar

CDU-Fraktionssprecher

Menü