Büchereigebühr abschaffen

Uncategorized

Die CDU Fraktion im Rat der Gemeinde Ladbergen hat folgenden Antrag gestellt, um die unserer Meinung nach unnötigen und kontraproduktiven  Büchereigebühren wieder abzuschaffen. Hier der Antrag im Wortlaut:

Benutzungsordnung der Gemeindebücherei Ladbergen vom 16.06.2016

Die CDU-Fraktion beantragt den § 4 o.a. Benutzungsordnung wie folgt zu ändern:

  1. Für die Benutzung der Gemeindebücherei und das Entleihen von Medien werden keine Gebühren erhoben.
  2. Versäumnisgebühren………

Begründung:

Im Rahmen der Haushaltskonsolidierungsberatungen im Jahre 2015 wurde die Verwaltung von SPD, Grünen und der FDP aufgefordert, Lösungen zu suchen um den Zuschussbedarf für die Bücherei um 5.000 € zu senken.

Die Lösung endete mit der Einführung von Jahresgebühren für Entleiher (aktive Nutzer) durch Mehrheitsbeschluss von SPD, Grünen und FDP.

Die Entwicklung der Bücherei lässt sich über geführte Statistiken ablesen. Die monetäre Entwicklung zeigt sich kaum verändert. Eine Reduzierung des Zuschussbedarfs um 5.000 € wird nicht erreicht, im 1. vollen Gebührenjahr 2017 werden 3.100 € vereinnahmt und entsprechen ca. 5,6% des Zuschussbedarfs.

Wesentlich schlimmer ist aus Sicht der CDU, der Rückgang der Entleiher (aktive Benutzer) von 1.473 im Jahr 2015 auf nunmehr 495 im Jahr 2017.

Die CDU hat immer wieder darauf hingewiesen, wie wichtig auch kleinste Mosaiksteinchen für eine prosperierende Gemeinde sind. Die Bücherei ist ein solches Steinchen und wir sollten mit kostenfreien attraktiven Angeboten (Bestand „Printmedien“ und „Non-Book-Medien“) die BürgerInnen wieder in die Bücherei holen.

Günter Haarlammert

CDU-Fraktionsvorsitzender

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü