Modernes Ladbergen – Info-Veranstaltung der CDU zu Glasfaser und AGRAVIS-Standort

Aktuelles

IMG_4215K640_100_1741

 

Auf großes Interesse stieß das Angebot des Ortsverbandes der CDU, Informationen über aktuelle Entwicklungen in Ladbergen zu erhalten. Es begann mit einer Besichtigung der neuen Technik-Niederlassung der AGRAVIS Raiffeisen AG. Die AGRAVIS Technik BvL GmbH ist unlängst von der Osnabrücker Straße in Lengerich nach Ladbergen in den Rickermanns Esch gegenüber dem Autohof umgezogen. Der aufwendige Neubau wurde von Betriebsleiter Rolf Blömker vorgestellt. Er erläuterte die Büro- und Verkaufsräume mit ihren einzelnen Funktionen. Insbesondere freute er sich über die neuen Möglichkeiten in der gegenüber dem alten Standort deutlich erweiterten Werkstattbereich. Dort ist ausreichend Platz für die Wartung auch von landwirtschaftlichem Großgerät, das mit Hilfe einer achtzehn-Tonnen-Hebebühne auch unproblematisch von der Unterseite bearbeitet werden kann. Für das Frühjahr sei ein Tag der offenen Tür geplant, kündigte Blömker an.

 

Im Anschluss begaben sich die zahlreichen Teilnehmer in die Räumlichkeiten der Kfz-Werkstatt Wibbeler. Dort erläuterte Dipl.-Kfm. Gunnar Gühlstorf, Geschäftsbereichsleiter Breitband der Teutel GmbH, Tochtergesellschaft der Stadtwerke Lengerich, den derzeitigen Stand des Ausbaus des Glasfasernetzes anhand einer Karte. Nach farbigen Feldern markiert konnte aus dieser ersehen werden, wann in welchem Gebiet mit der Anschlussbereitschaft an das Glasfasernetz gerechnet werden kann. Bis Ende des Jahres 2017 sollen die Haushalte in Ladbergen weitgehend angeschlossen werden. Großes Augenmerk richteten die Teilnehmer in der anschließenden Diskussion auf die Frage der Erschließung des Außenbereichs. Dieser werde übergangsweise mit Funktechnik abgedeckt, so dass auch dort die neue Technik zur Verfügung stehe, so Gühlstorf.

 

Wir begrüßen es sehr, dass Ladbergen flächendeckend vergleichsweise frühzeitig mit dieser neuen Technik versorgt werden kann“, so CDU-Vorstandsmitglied Jens Kuck, der die Veranstaltung maßgeblich organisiert hatte. Er verwies auf die hohe Bedeutung dieser Technik, die nicht nur für sich neu ansiedelnde Gewerbebetriebe, wie AGRAVIS, von großem Interesse sei. Anschließend klang der Nachmittag bei Grillspeisen, kühlen Getränken und interessanten Gesprächen aus.

 

Hier klicken zum Ansehen der Karte zur Anschlußbereitschaft für Ladbergen

 

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü